Kennzeichenhalterung von Possi.

Tipps & Tricks aus der Werkstatt
Benutzeravatar
Schollega
Beiträge: 5673
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:38

Kennzeichenhalterung von Possi.

Beitragvon Schollega » Do 31. Mai 2012, 09:53

Wer kennt das nicht: An das Moped muss ein blödes und hässliches Blechschild angebracht werden. Aber wohin? Löcher in die Haube einer Schwalbe oder eines KR50 bohren, bei Star oder Spatz den Kotflügel zum Schweizer Käse machen? Und erst beim SR1! Soll man da wirklich einen merkwürdigen Winkel auf der rechten oder linken Seite anschrauben?

Unser Possi kam auf eine gute Idee.
Er fand im Baumarkt seines Vertrauens (in der Sanitärabteilung) Rohrclips aus Plaste, die es in verschiedenen Durchmessern gibt. Für den Gepäckträger der Vogelserie eignen sich diese Clips für 12 mm im Durchmesser messende Rohre.

Die Rückseite der Clips enthält eine Schraubenmutter, sodass das Kennzeichen ohne Probleme durch die beiden bereits vorhandenen Löcher mit den Plasteklammern verbunden werden kann. Die Clips für 12 mm Rohre sitzen so straff, dass sich das Kennzeichen während der Fahrt weder verdreht noch wackelt. Durch die weichen Oberflächen des Plastiks verkratzt kein Chrom. Einzig beim Gepäckträger des SR1 sollte man wohl auf einen größeren Durchmesser von 14 mm zurückgreifen um Lackschäden zu vermeiden.

Um das Kennzeichen vor Verbiegen zu schützen empfiehlt es sich (gerade wenn es sich um ein rotes Kennzeichen handelt und man das Ding häufiger mal abnimmt) eine Verstärkungsplatte aus geeignetem Material zwischen Nummernschild und Klammern einzubauen (bei mir Übergangsweise mit alten Schildern der Vorsaison erledigt).

Die Klammern gibt es wahrscheinlich in allen Baumärkten, bestimmt aber bei einer Kette mit zwei "oo" in der Mitte des Namens. Kosten: Um die 60 Cent/Klammer.

Viel Spaß damit und danke an den Erfinder (siehe oben!) :-D
Dateianhänge
DSC00642.JPG
DSC00642.JPG (451.41 KiB) 1872 mal betrachtet
DSC00641.JPG
DSC00641.JPG (467.12 KiB) 1872 mal betrachtet
DSC00645.JPG
DSC00645.JPG (734.25 KiB) 1872 mal betrachtet
DSC00646.JPG
DSC00646.JPG (550.19 KiB) 1872 mal betrachtet
DSC00643.JPG
DSC00643.JPG (463.36 KiB) 1872 mal betrachtet

Benutzeravatar
Wladi
Beiträge: 2036
Registriert: Di 8. Feb 2011, 14:32

Re: Kennzeichenhalterung von Possi.

Beitragvon Wladi » Do 31. Mai 2012, 09:58

Schöne Idee, das werde ich mal auch mal ausprobieren.
Danke für die Vorstellung.

MfG
Waldi :-)

Benutzeravatar
Schollega
Beiträge: 5673
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:38

Re: Kennzeichenhalterung von Possi.

Beitragvon Schollega » Do 31. Mai 2012, 10:05

Die rechtliche Frage bezüglich der Patente oä habe ich bereits mit dem Patent und Markenamt in Jena abgeklärt. Der Herr am Telefon, der Name war irgendetwas "K" - Kübel, Kühl, Kobold :-kr( ;) ) ... egal, hat mir versichert, dass der Erfinder keine Rechte an dieser Sache hat, da es sich um einen Gegenstand des täglichen Lebens handelt.

Mist, wieder ne Million flöten. :-D

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 2468
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 21:57
Wohnort: Attendorn / Westfalen

Re: Kennzeichenhalterung von Possi.

Beitragvon Raphael » Do 31. Mai 2012, 11:03

Hält das auch beim Fahren oder dreht sich das Kennzeichen aufgrund der Vibrationen nach unten weg ?

Die Idee ist ansonsten gut , finde ich.

Gruss,
Raffi
Manchmal denke ich : Vielleicht hast du gar kein Tourette , sondern bist einfach nur unfreundlich ...?

Der Uhu ist praktisch der Luchs unter den Adlern ...

Benutzeravatar
Wladi
Beiträge: 2036
Registriert: Di 8. Feb 2011, 14:32

Re: Kennzeichenhalterung von Possi.

Beitragvon Wladi » Do 31. Mai 2012, 11:34

Die Klammern gibt es wahrscheinlich in allen Baumärkten, bestimmt aber bei einer Kette mit zwei "oo" in der Mitte des Namens. Kosten: Um die 60 Cent/Klammer.


Also OBI wird bei uns mit einem O geschrieben. :-D

Hält das auch beim Fahren oder dreht sich das Kennzeichen aufgrund der Vibrationen nach unten weg ?

Raffi das waren auch meine Bedenken, aber der Gunnar schrieb :

Die Clips für 12 mm Rohre sitzen so straff, dass sich das Kennzeichen während der Fahrt weder verdreht noch wackelt.


Ich werde es auch mal ausprobieren.

MfG
Waldi

Sebastian

Re: Kennzeichenhalterung von Possi.

Beitragvon Sebastian » Do 31. Mai 2012, 14:18

Ich habe es beim Orangeschwalbegeschwader Ostsachsen gesehen und daher mir diese Idee angeeignet.

Benutzeravatar
Raphael
Beiträge: 2468
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 21:57
Wohnort: Attendorn / Westfalen

Re: Kennzeichenhalterung von Possi.

Beitragvon Raphael » Do 31. Mai 2012, 15:42

Hält das auch beim Fahren oder dreht sich das Kennzeichen aufgrund der Vibrationen nach unten weg ?

Raffi das waren auch meine Bedenken, aber der Gunnar schrieb :

Die Clips für 12 mm Rohre sitzen so straff, dass sich das Kennzeichen während der Fahrt weder verdreht noch wackelt.




MfG
Waldi[/quote]



Ups , das ist mir durch die Lappen gegangen .

Gruss,
Raffi
Manchmal denke ich : Vielleicht hast du gar kein Tourette , sondern bist einfach nur unfreundlich ...?

Der Uhu ist praktisch der Luchs unter den Adlern ...

Benutzeravatar
Wladi
Beiträge: 2036
Registriert: Di 8. Feb 2011, 14:32

Re: Kennzeichenhalterung von Possi.

Beitragvon Wladi » Do 31. Mai 2012, 17:05

Hi Raffi,
das sollte auch nur ein netter Hinweis sein.
Ich hatte ja die selben Gedanken wie Du.

MfG
Waldi

Benutzeravatar
Schollega
Beiträge: 5673
Registriert: Di 8. Feb 2011, 10:38

Re: Kennzeichenhalterung von Possi.

Beitragvon Schollega » Do 31. Mai 2012, 21:58

Es verdreht sich nicht. Sitzt alles bombenfest.

Funktionieren tut dieser Halter, ohne weiter Änderungen, bei SR1 mit Aufbock-Griff am Gepäckträger (also leider nicht bei 55ern), Schwalbe, Habicht, KR50.

Mit leichter Veränderung kann man den Halter auch beim Spatzen benutzen, muss aber einen Aufbock-Griff z.B. von der Schwalbe an den Gepäckträger schrauben. Die Variante ist immer noch schöner als die "seitliche Winkelvariante" und schnell Rückbaubar. Am unteren Ende des Gepäckträgers ist es beim Spatz schlecht, da sonst das Bremslicht teilweise überdeckt wird.

Schwieriger wird es beim SR2 / E. Die Lösung wird nachgeliefert. ;)

Über solche "Dinge" wie SL1 kann ich nichts sagen. Dafür gibt es aber bekannte Fachleute. :-D

Grüße!

Doc Holliday
Beiträge: 1362
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 22:46

Re: Kennzeichenhalterung von Possi.

Beitragvon Doc Holliday » Mo 4. Jun 2012, 13:00

Sebastian hat geschrieben:Ich habe es beim Orangeschwalbegeschwader Ostsachsen gesehen und daher mir diese Idee angeeignet.



Yep, wollte ich grade anmerken. Mopedtobias und Concorde machen das schon seit geraumer Zeit mit Ihren Vögeln so.
Schrauben ist keine Kunst, es ist eine Lebenseinstellung

Sebastian

Re: Kennzeichenhalterung von Possi.

Beitragvon Sebastian » Mo 4. Jun 2012, 15:03

Danke für deine Anmerkung.


Zurück zu „Nützliches“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast